Website durchsuchenMehr
 
 

Vier Olympia-Tickets fixiert

Samstag, 25. Mai 2024 / Paris 2024

Österreichs Triathlon-Team hat nach zwei Jahren Punktejagd rund um den Globus zwei Damen- und zwei Herren-Quotenplätze für die Olympischen Spiele 2024 in Paris gesichert. Damit qualifiziert sich das österreichische Team auch für den Mixed-Team-Bewerb, bei dem nur 16-18 Nationen antreten werden.

Beim heutigen WM-Serienrennen in Cagliari (ITA) hatten die österreichischen Athlet:innen die letzte Möglichkeit, Punkte für die Olympia-Qualifikation zu sammeln. Lisa Perterer und Tjebbe Kaindl verteidigten dabei erfolgreich ihre Quotenplätze.

TAGE

STD

MIN

SEK
 
Logo Paris 2024

Key Facts Paris 2024

Zeitraum26.07.2024 - 11.08.2024
Sportarten32
Nationen206
Athlet:innen gesamt10.500

Olympische Serie hält

ÖTRV-Präsident Walter Zettinig: „Ich bin stolz darauf, dass es uns erneut gelungen ist vier internationale Quotenplätze nach Österreich zu holen. Noch mehr freut es mich, dass seit der Triathlonpremiere im Olympischen Programm (Anm.: 2000 Sydney), der ÖTRV bei allen Olympischen Sommerspielen Athlet:innen dem Österreichischen Olympischen Comittée zur Nominierung vorschlagen konnte.“

Das ÖTRV-Entscheidungsgremium wartet jetzt auf die offizielle Zuerkennung der Quotenplätze des internationalen Verbandes an Österreich und wird dann auf Grundlage der internen Qualifikationsrichtilinien den Nominierungvorschlag beschließen und dem ÖOC in den kommenden Tagen zur finalen Entscheidung vorlegen.

 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen