Website durchsuchenMehr
 

I Believe In You

I Believe In You (IBIY) ist die einzige Crowdfunding-Plattform Österreichs, die sich ausschließlich auf die Finanzierung von Sportprojekten spezialisiert und stehen allen offen. Sportler:innen, Vereine oder Verbände konzipieren ein konkretes Projekt samt Kosten, also beispielsweise den Bau einer neuen Trainingshalle, das nächste Trainingslager oder Kosten für spezielle Trainingsutensilien. Freunde, Bekannte, Fans oder fremde Unterstützer:innen können dafür einen Betrag ihrer Wahl spenden. Die Laufzeit beträgt entweder 30, 50 oder 80 Tage, die man selbst wählen kann. Wird die angepeilte Summe erreicht, ist das Projekt erfolgreich.

Zahlreiche Erfolgsgeschichten

I believe in you! Ich glaube an dich! Dass dieser Glaube große Karrieren anschieben kann, wird Tag für Tag unter Beweis gestellt. Ersichtlich war dies bei der LOTTERIEN Sporthilfe-Gala 2023: Sowohl Österreichs Sportlerin als auch Österreichs Sportler des Jahres 2023 wurden zu Beginn ihrer Karrieren durch „I Believe In You“ (IBIY) maßgeblich unterstützt. Eva Pinkelnig war 2014 eine der ersten Athlet:innen, die ein IBIY-Projekt initiierte. Unter dem Titel „Der Traum vom Fliegen“ sammelte die Vorarlbergerin mehr als 6.000 Euro, finanzierte sich damit Trainings-, Physio- und Materialtest-Kosten und erfüllte sich damals den Traum vom Skifliegen. Zwei Jahre später konnte Felix Gall mit dem Projekt-Erlös ein Trainingslager in Spanien absolvieren und zudem zwei Wattkurbeln anschaffen.

„Es sind nur zwei Beispiele, die stellvertretend für den Erfolg von ‚I Believe In You‘ stehen. Zahlreiche heimische Spitzensportler:innen haben dank IBIY-Projekten entscheidende Unterstützung erhalten“, spricht IBIY-Projektleiter Andreas Gradinger die prominente Liste an Projekt-Ersteller:innen an. Die Alexandri-Schwestern, Liu Jia, Dariush Lotfi, Julia Hauser, Jonas Müller, Verena Mayr, Magdalena Krssakova, Vinzenz Höck, Simon Bucher, Sarah Fischer, Andreas Gstöttner, Viktoria Schwarz, Ana Lehaci und viele mehr sammelten bei „I believe in you“ Geld, um ihre Karrieren voranzutreiben.

Mehr als 2,2 Milionen für den Sport

Auf der IBIY-Plattform konnten seit der Gründung 2014 knapp 280 Projekte aus mehr als 35 verschiedenen olympischen Sportarten – und 60 verschiedenen olympischen Disziplinen – erfolgreich umgesetzt werden. Daraus resultiert eine Summe von knapp 1,5 Millionen Euro für Olympia-Teilnehmer:innen oder potenzielle Olympia-Starter:innen.

„Als Skeleton-Athletin darf ich mich sehr glücklich schätzen Unterstützer zu finden, die mich seit Jahren begleiten und mir helfen, meinen Sport professionell ausüben zu können. Neben den institutionellen Partner:innen, wie dem Heeressport, der Bundes Sport GmbH, den Olympiazentren, der Sporthilfe und den privaten Sponsor:innen, ist eine Crowdfunding-Plattform wie ‚I Believe In You‘ eine tolle Möglichkeit, ein Projekt wie ein Trainingslager, Physio-Therapie oder Trainingsutensilien zu finanzieren“, berichtet die dreifache Olympia-Teilnehmerin Janine Flock und erinnert sich zurück „Mir hat es in dieser Situation geholfen, mich auf die Heim-WM 2016 in Igls vorbereiten zu können. Immerhin bin ich da auch Vize-Weltmeisterin geworden. Mein Trainingspartner Samuel Maier hat unlängst 5.000 Euro über ,I believe in you‘ als Unterstützung auf seinem Weg Richtung Olympische Spiele 2026 bekommen.“

Insgesamt waren in den letzten neun Jahren mehr als 450 Sportler:innen oder Vereine erfolgreich, mehr als 2,2 Millionen Euro wurden dadurch für den österreichischen Sport lukriert. Die Erfolgsquote liegt bei 75 Prozent, rund 18.500 aktive Unterstützer:innen trugen dazu bei, Träume wahr werden zu lassen.

 

 

 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen