Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
close
 
 

Premiere für Schwarz-Doku

Freitag, 1. März 2024
 

Marco Schwarz befindet sich aktuell auf dem harten Weg zurück. Das Comeback nach der Knieverletzung wird sogar verfilmt.

In der TV-Dokumentation „Marco Schwarz ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“ wird der 28-jährige Kärntner auf seinem Weg zurück in den Ski-Weltcup begleitet.

Am Freitag (1. März) läuft der erste Teil ab 20:15 Uhr in ORF1, direkt im Anschluss ist das Finale des Weltcup-Riesentorlaufs in Aspen zu sehen.

Die imposante Auftakt-Doku zeigt die ersten Momente nach dem Sturz, Marco Schwarz’ Umgang mit Rückschlägen und Schmerzen sowie die ersten intensiven Comeback-Wochen mit Reha-Buddy David Alaba. Weitere Mitwirkende sind Marco Odermatt, Manuel Feller, Marc Girardelli, Claudio Huber, Christian Fink und Angelika Schwarz. 

„Stille Wasser sind tief!“, lautet die Beschreibung der bildstarken Dokumentation. „Marco Schwarz mag nach außen hin aufgrund seines unaufgeregten Fahrstils manchmal unspektakulär wirken, die intimen Einblicke in das Leben des meinungs- und willensstarken Skirennläufers zeigen aber eine beeindruckende und tiefgehende Persönlichkeit, die nicht das klassische Helden-Narrativ bedient. Seine spürbare Liebe zum Skirennsport, skurrile Eigenheiten, das Mitleiden seiner Familie sowie die ungefilterte Sicht von Wegbegleitern und Rivalen rücken den achtfachen Medaillengewinner weit weg vom Klischee eines egozentrischen Einzelgängers“, so der ORF.

Olympische Momente

 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen