Website durchsuchenMehr
 
 

Raffl kehrt nach Europa zurück

Donnerstag, 4. August 2022

Michael Raffl verlässt nach neun Jahren die NHL.

Der 33-jährige Villacher, der zuletzt für die Dallas Stars spielte und dessen Vertrag dort kürzlich ausgelaufen ist, schließt sich dem Lausanne HC an und unterschrieb beim Schweizer National-League-Club einen Zweijahresvertrag.

„Michael hat seinen Wert als Leader in der NHL und auch in der österreichischen Nationalmannschaft bewiesen“, sagte Lausanne-Headcoach John Fust, der sich über den Neuzugang freut. „Er hat ein vielseitiges Profil, da er im Zentrum oder auf dem Flügel spielen kann. Wir freuen uns darauf, ihn für die nächsten zwei Saisons in unserem Team zu haben.“

2013 wagte Raffl von Schweden aus den Sprung in die NHL und absolvierte insgesamt 629 Spiele für die Philadelphia Flyers, Washington Capitals und Dallas Stars. 96 Tore und 94 Assists gelangen ihm in dieser Zeit. Damit ist er hinter Thomas Vanek und Michael Grabner der Österreicher mit den drittmeisten Einsätzen und Scorerpunkten in der NHL.

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen