Website durchsuchenMehr
 
 

Kader für Olympia-Quali fixiert

Montag, 23. August 2021 / Peking 2022

Nach den beiden Testspielerfolgen am Wochenende gegen Ungarn (7:5) und Italien (4:1) nominierte Österreichs Eishockey-Teamchef Roger Bader am Montag seinen 25-Mann-Kader für das Olympia-Qualifikationsturnier.

Aus dem Kader fielen Torhüter Sebastian Wraneschitz, Verteidiger Raphael Wolf, der gegen Italien eine schwere Knieverletzung erlitten hatte, sowie die Stürmer Florian Baltram und Patrick Spannring.

Bader reist mit seinem Team am Montagabend nach Bratislava, wo es gegen Gastgeber Slowakei (Donnerstag, 19.15 Uhr), Belarus (Freitag, 15.15 Uhr) und Polen (Sonntag, 13.30 Uhr, alle Spiele live in ORF Sport +) um ein Ticket für die Winterspiele im Februar in Peking geht.

ÖEHV-Kader für Olympiaqualifikation

Tor: David Kickert (Vienna Capitals), Alexander Schmidt (VSV), Bernhard Starkbaum (Vienna Capitals)

Verteidigung: Dominic Hackl (Vienna Capitals), Dominique Heinrich (Salzburg), Alexander Pallestrang (Salzburg), Martin Schumnig (KAC), Steven Strong (KAC), Stefan Ulmer (La-Chaux-de-Fonds), Clemens Unterweger (AKC), Bernd Wolf (Lugano), Kilian Zündel (Salzburg)

Sturm: Benjamin Baumgartner (Lausanne), Manuel Ganahl (KAC), Lukas Haudum (KAC), Raphael Herburger (Lugano), Mario Huber (Salzburg), Thomas Hundertpfund (KAC), Brian Lebler (Linz), Patrick Obrist (Kloten), Thomas Raffl (Salzburg), Marco Rossi (Minnesota Wild), Peter Schneider (Salzburg), Ali Wukovits (Salzburg), Dominic Zwerger (Ambri-Piotta)

 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen