Website durchsuchenMehr
 
 

Weiter Weg zum Olympia-Ticket

Donnerstag, 9. Mai 2024

Markus Ragginger ringt am Freitag beim zweiten Olympia-Qualifikationsturnier in Istanbul (TUR) in der Hoffnungsrunde um das Olympia-Ticket für Paris. Die beiden weiteren ÖRSV-Athleten im griechisch-römischen Stil, Daniel Gastl und Lukas Staudacher schieden nach guten Leistungen hingegen aus – somit ist für das Duo der Olympia-Zug bereits abgefahren. Die achtfache Medaillengewinnerin bei Europa- und Weltmeisterschaften Martina Kuenz (-76 kg) steigt ebenfalls am Freitag in den Wettkampf ein und wird alles daran setzen, um sich das Ticket zu lösen.

Der zehnfache Medaillengewinner Markus Ragginer (-97 kg) musste bereits im ersten Kampf gegen den Topfavoriten Artur Sargsian aus Russland antreten. Gegen den mehrfachen EM- und WM-Medaillengewinner machte der Slzburger einen guten Kampf, musste sich aber am Schluss nach Punkten geschlagen geben. Sargsian konnte danach alle seine Kämpfe gewinnen und holte souverän das Olympia-Ticket. Dadurch hat Ragginer am Freitag in der Hoffnungsrunde – er muss alle vier Kämpfe gewinnen – aber noch die Chance auf das dritte und somit letzte Olympia-Ticket in seiner Gewichtsklasse. 

Daniel Gastl (-130 kg) konnte seinen Auftaktkampf gegen den Inder Naveen nach einer guten Leistung nach Punkten gewinnen. Im Achtelfinale musste er sich Okumura aus Japan nach Punkten geschlagen geben. Der Japaner schied im weiteren Turnierverlauf aus, wodurch Gastl der weitere Kampf um das Olympiat-Ticket verwehrt bleibt. Lukas Staudacher (-87 kg) musste sich bei seinem Auftaktkampf dem mehrfachen EM- und WM-Medaillengewinner aus Dänemark Bisultanov geschlagen geben. 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
close
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen