Website durchsuchenMehr
 
 

Vier Österreicher beim Giro

Dienstag, 30. April 2024

Am Samstag beginnt der Giro d'Italia in Turin. Bora-hansgrohe nominierte Staatsmeister Patrick Gamper, damit stehen insgesamt vier Österreicher am Start.

Für den 27-jährigen Tiroler ist es die dritte Giro Teilnahme, neben ihm stehen Felix Großschartner (UAE), Rainer Kepplinger (Bahrain) und Tobias Bayer (Alpecin) ebenfalls auf der Startliste die erste der drei Grand Tours des Jahres.

Die Italien-Rundfahrt ist 3.400,8 Kilometer lang, besteht aus 21 Etappen und führt von Turin (4. Mai) bis nach Rom (26. Mai). In diesem Jahr nehmen 176 Fahrer aus 22 Teams teil. Zu den Höhepunkten des Rennens zählen nicht nur anspruchsvolle Bergetappen, sondern auch bis zu acht Sprints, die teilweise mit anspruchsvollen Anstiegen im Finale gespickt sind. Die Sieger der letzten drei Jahre, Egan Bernal, Jai Hindley und Primoz Roglic, sind diesmal nicht am Start.

ACHTUNG: Der gewünschte Beitrag kann aufgrund Ihrer persönlichen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt werden. Bitte akzeptieren Sie die entsprechenden Cookies, um die gewünschten Inhalte anzusehen.
(Instagram)

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
close
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen