Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
 
 

Steiner holt Rang 11

Montag, 6. Mai 2024
 

Äußerst nahe kam Sylvia Steiner in der ersten von zwei Konkurrenzen mit der 25m-Pistole einer Finalplatzierung. Die Salzburgerin belegte Rang elf.

Ein grandioser Start gelang Sylvia Steiner im Bewerb 25m-Pistole der Frauen. Mit 293 Ringen – 97, 96 und zum Abschluss das Maximum von 100 – in der Präzision erreichte die Salzburgerin Zwischenrang vier. Alle drei vor ihr gereihten Schützinnen schossen ein Ergebnis von 294 Ringen, Kishmala Talat (PAK) führte nach dem ersten Halbprogramm mit den meisten Innenringzehnern.

Am Sonntag stand der Schnellfeuerdurchgang auf dem Programm, den Steiner mit 290 Ringen (98, 96, 96) beendete. Ihr Gesamtresultat betrug damit 583 Ringe, womit sie im Endklassement den elften Rang erzielte. Nur zwei Ringe fehlten der Soldatin auf eine Top-8-Platzierung und damit auf die Finalqualifikation.

69 Schützinnen waren am Start. Das Finale, in das Josefin Eder (GER) mit einem Qualifikationsergebnis von 588 Ringen als Führende eintreten wird, findet morgen statt. Übermorgen beginnt für Steiner der zweite 25-Pistolenbewerb dieses Weltcups und damit die zweite Chance auf eine Finalqualifikation 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen