Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
 
 

Dream big in Japan

Mittwoch, 1. Mai 2024

Österreichischs 3x3-Basketballerinnen greifen im japanischen Utsunomiya nach einem Platz bei den Olympischen Spielen in Paris. Von Freitag bis Sonntag spielen sie gegen sieben weitere Teams um ein Olympia-Ticket für den Turniersieg.

In der Gruppenphase trifft Österreich auf Brasilien, Deutschland und Gastgeber Japan. Die besten zwei Teams jeder Gruppe erreichen das Halbfinale.

Österreich wird von Inga Orekhova, Alexia Allesch, Rebekka Kalaydjiev und Anja Fuchs-Robetin vertreten. Nationaltrainer Edin Bavcic betonte die Bedeutung der erfahrenen Spielerinnen: „Rebekka und Anja sind schon jahrelang dabei, mit dieser Erfahrung werden sie uns weiterhelfen. Inga hat in der Superliga gezeigt, wie sie spielen kann und hat das auch in ihrer langen internationalen Karriere wiederholt bewiesen. Und Alexia ist eine große Spielerin, die sich sehr gut präsentiert hat in den letzten Tagen.“

 

"Würden die Welt schocken"

Inga Orekhova, die MVP der Frauen-Bundesliga-Finalserie: „Das wird eine große Herausforderung, aber wir sind sehr motiviert. Wir sind alle aufgeregt, dass wir die Chance haben, uns für Paris zu qualifizieren. Wenn wir das schaffen, würden wir die Welt schocken. Wir haben nur starke Gegner, aber es ist machbar.“

Die Spiele werden auf dem 3x3-Youtube-Kanal der FIBA übertragen, beginnend mit dem Match gegen Japan am Freitag um 10:05 Uhr MESZ. Ein weiteres Highlight des Jahres ist die Heim-EM Ende August in Wien.

ACHTUNG: Der gewünschte Beitrag kann aufgrund Ihrer persönlichen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt werden. Bitte akzeptieren Sie die entsprechenden Cookies, um die gewünschten Inhalte anzusehen.
(Instagram)

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen