Website durchsuchenMehr
 
 

Zwei Teams für zwei Rennen

Donnerstag, 16. Februar 2023

Zwei verschiedene Teams werden am Samstag und Sonntag für den ÖBSV das Zweierbob-Weltcupfinale in Sigulda bestreiten. Am Samstag geht der Sistranser Pilot Markus Treichl mit Sascha Stepan an den Start, am Sonntag mit Markus Sammer.

„Das erste Training war recht gut. Ziel bleibt das selbe wie schon in den vergangenen Rennen: Wir wollen gute Startzeiten hinlegen und saubere Fahrten zeigen. Platzierungsmäßig streben wir jeweils einen Rang unter den Top-Acht an”, vermeldet Treichl aus Lettland.

Das Rennen am Samstag startet um 14.30 Uhr, jenes am Sonntag um 13.45 Uhr.

Junioren in Winterberg

Die Junioren sind am Freitag und Samstag in Winterberg im Europacup und der gleichzeitig ausgetragenen Junioren-EM mit U23-Wertung im Einsatz. Pilot Jakob Mandlbauer startet im Zweier und Vierer, Markus Kaiser in der U23 im Zweier und im Europacup im Vierer. Lea Haslwanter ist in der U23 im Monobob und Zweier dabei. Die Rennen beginnen an beiden Tagen um 10 Uhr.

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen