Website durchsuchenMehr
 
 

Saisonabschluss geglückt

Sonntag, 19. Februar 2023

Mit dem letzten Zweierbob-Bewerb der Saison ging am Sonntag in Sigulda der Weltcup-Winter 2022/23 zu Ende. Nach seinem Sturz am Vortag musste der Sistranser Pilot Markus Treichl mit einer Knieprellung antreten. Mit Anschieber Markus Sammer erreichte er trotzdem den guten siebten Platz.

„Der Sturz am Samstag war natürlich alles andere als optimal. Mit dem heutigen Rennen sind wir aber zufrieden. Das gilt auch rückblickend auf die gesamte Saison”, soTreichl.

Am Montag geht es von Lettland zurück nach Österreich. „Dann ist etwas Regeneration angesagt, ehe schon bald die Vorbereitung für den nächsten Winter beginnen”, blickt der Tiroler voraus.

Den Sieg im zweiten Bewerb von Sigulda holte sich neuerlich das Duo Hansi Lochner/Georg Fleischhauer aus Deutschland vor ihren Landsleuten Francesco Friedrich/Thorsten Margis und den Schweizern Michael Vogt/Sandro Michel.

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen