Website durchsuchenMehr
 
 

Odor beendet Durststrecke

Sonntag, 13. November 2022

Gabriel Odor, Olympia-Zehnter im Massenstart, holte beim Weltcup-Auftakt in Stavanger (NOR) Platz 2, der erste Podestplatz für Östereich seit mehr als 8 Jahren.

Der 22-jährige Tiroler musste sich nur dem Deutschen Felix Rijhnen im Zielsprint geschlagen geben. „Ich bin richtig stolz auf das Ergebnis, und die Freude ist groß“, jubelte Odor der in der ersten von zwölf Runden mit Rijhnen attackiert hatte. Das Duo konnte sich so vom Feld mit den großen Favoriten rund um Olympiasieger Bart Swings absetzen und teilte sich die Zwischensprints untereinander auf. Mit einem Vorsprung von 15 Sekunden ging das Ausreißerduo in die letzten beiden Runden, arbeitete bis auf die letzten 200 m zusammen.

„Dort habe ich dann einen taktischen Fehler gemacht. Ich habe den Sprint innen angezogen, außen wäre aber wohl besser gewesen. Ich war schon ziemlich blau, aber am Ende war es dann richtig knapp noch“, erklärte Odor. Gerade einmal ein Zehntel trennte ihn vom Weltcup-Sieg.

Kooperation mit Kanada

Im Sommer hatte Odor seinen Trainingssitz nach Übersee verlegt, er trainiert seither als Kooperationsathlet mit dem kanadischen Verband und absolvierte seine Vorbereitung auf die Weltcupsaison in Nordamerika. Odor: "Dafür möchte ich mich beim österreichischen Verband und beim Bundesheer bedanken, die meinen Weg unterstützen!"

Zuletzt landete mit Bram Smallenbroek vor acht Jahren und 244 Tagen ein rot-weiß-roter Eisschnellläufer am Weltcup-Podium, damals übrigens auch in der Disziplin Massenstart.

ACHTUNG: Der gewünschte Beitrag kann aufgrund Ihrer persönlichen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt werden. Bitte akzeptieren Sie die entsprechenden Cookies, um die gewünschten Inhalte anzusehen.
(Instagram)

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen