Website durchsuchenMehr
 
 

Gunnar Prokop wird 75

Gunnar Prokop führte seine spätere Frau Liese Prokop - geborene Sykora - als LA-Coach zur Olympia-Silbermedaille im Fünfkampf (1968 Mexiko Stadt) bzw. zum Fünkampf-Weltrekord,

 

Maria Sykora gewann unter seiner Führung 1970 den Hallen-Europameistertitel über 800 m. Mit den Sykora-Schwestern und Eva Janko gründete der gebürtige St. Pöltner im Jahre 1972 den Handballklub Hypo Niederösterreich.

 

2010 legte Prokop seine Manager-Funktion zurück. Größte Erfolge: 8 Champions-League-Titel, 1 x Europacupsieger der Pokalsieger, 35 österreichische Meisstertitel. Das ÖHB-Frauen-Team belegte unter der Delegationsleitung von Prokop bei den Olympischen Spielen die Plätze 5 (1992 Barcelona, 2000 Sydney) und 6 (1984 Los Angeles).

 

Der rüstige Mit-Siebziger legt noch heute rund 30.000 Kilometer im Jahr mit dem Mountainbike zurück und ist ein begeisterter Skifahrer.

 

 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen