Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
close
 
 

0,6 Punkte fehlten zum Sieg

Dienstag, 12. März 2024
 

Eva Pinkelnig erreichte beim Skispringen in Trondheim den zweiten Platz, knapp geschlagen von der Norwegerin Eirin Maria Kvandal mit nur 0,6 Punkten Unterschied. Die Slowenin Nika Kriznar komplettierte das Podium mit einem minimalen Rückstand von 0,8 Punkten auf Pinkelnig. Diese Leistung markierte Pinkelnigs elften Podestplatz in dieser Saison.

Trotz kleinerer Herausforderungen im Hintergrund zeigte sich Pinkelnig zufrieden: „Mir ist ein guter Wettkampf gelungen. Ein paar Dinge im Hintergrund sind aber nicht so rund gelaufen. Da habe ich mich ein bisschen aus meiner Balance bringen lassen, im zweiten Durchgang habe ich aber noch einmal angreifen können.“

154 Punkte zurück, 4 Wettkämpfe bleiben

Im Gesamtweltcup verringerte Pinkelnig den Abstand zur Führenden Nika Prevc auf 154 Punkte. In der Raw-Air-Wertung liegt sie ebenfalls auf dem zweiten Platz hinter Kvandal, mit einem Rückstand von 32 Punken. Mit noch vier ausstehenden Wettkämpfen in beiden Serien bleibt der Kampf um die Spitzenpositionen spannend.

ACHTUNG: Der gewünschte Beitrag kann aufgrund Ihrer persönlichen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt werden. Bitte akzeptieren Sie die entsprechenden Cookies, um die gewünschten Inhalte anzusehen.
(Facebook)

Olympische Momente

 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen