Website durchsuchenMehr
 
 

ÖOC-Ehrenring für Trixi Schuba

Donnerstag, 21. Dezember 2023

Im Rahmen der letzten ÖOC-Vorstandssitzung in diesem Jahr bekam Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Trixi Schuba den ersten ÖOC-Ehrenring für ihre Verdienste für den österreichischen Sport im Allgemeinen, das Österreichische Olympische Comité und den Eiskunstlaufsport im Speziellen überreicht.

„Du hast den nationalen Eiskunstlauf-Sport geprägt wie keine andere und deine großartige Karriere mit dem Olympiasieg gekrönt. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums und als Dank für deinen unermüdlichen Einsatz über viele Jahrzehnte, ist es uns eine besondere Ehre, dir den ersten ÖOC-Ehrenring zu überreichen. Du bist eine mehr als würdige Trägerin“, meinte ÖOC-Präsident Karl Stoss in seiner Ansprache.

Trixi Schuba wurde 1972 in Sapporo (JPN) Olympiasiegerin, gewann darüber hinaus auch je zweimal die Welt- und Europameisterschaften. Von 2002 bis 2006 war sie Präsidentin des Österreichischen Eiskunstlaufverbandes, von 2004 bis 2009 Vorstandsmitglied im ÖOC.

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
close
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen
Die Cookie-Einstellungen wurden gespeichert