Website durchsuchenMehr
 
Profilbild 
Icon TriathlonTriathlon

Tjebbe Kaindl

20.03.1999
STECKBRIEF

Wer auf die Website von Tjebbe Kaindl geht, der kriegt ziemlich schnell mit, was der große Traum des Tirolers ist. „Seit meiner Kindheit träume ich von den Olympischen Spielen. 2024 in Paris soll dieser Traum wahr werden. Dafür gebe ich jeden Tag mein Bestes im Training.“ Und das harte Training hat sich bezahlt gemacht. Denn Kaindls Traum geht tatsächlich in Erfüllung. Als einer von zwei männlichen ÖTRV-Assen geht er in Paris an den Start.

Dass sein Weg einmal in den Profi-Triathlonsport führen wird, war schon früh absehbar. Bereits bei den Junioren mischt der Bad Häringer konstant vorne mit und zeigt immer wieder sein großes Talent. Auch bei den Erwachsenen sorgt Kaindl in weiterer Folge regelmäßig für Top-20-Plätze und mausert sich so zur österreichischen Nummer zwei. In den letzten Monaten konnte Kaindl weiterhin aufzeigen und holte im Weltcup drei Top-10-Resultate. Nach Platz fünf in Yeongodo (KOR) und Rang zehn in Karlsbad (CZE) sorgte das heimische Triathlon-Ass auch in Napier (NZL) mit Platz zehn für das nächste Spitzenresultat.







 
 
Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
close
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen