Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
close
 
Profilbild 
Icon RodelnRodeln

Josef Feistmantl

23.02.1939
1
0
0

OLYMPISCHE TEILNAHMEN

SpielSportart / DisziplinRang
1972Sapporo, JapanRodeln / Einzel10
1968Grenoble, Schweiz/FrankreichRodeln / Doppel7
1968Grenoble, Schweiz/FrankreichRodeln / Einzel5
1964Innsbruck, ÖsterreichRodeln / Doppel1
1964Innsbruck, ÖsterreichRodeln / Einzel5
STECKBRIEF

Josef Feistmantl schreibt bei den Olympischen Winterspielen 1964 in Innsbruck Geschichte: Gemeinsam mit seinem Partner Manfred Stengl aus Salzburg stürmt der Tiroler zum ersten olympischen Gold im Doppelsitzer-Rodeln. Ein beeindruckender Bahnrekord im ersten Lauf legt den Grundstein für diesen Triumph. Das Duo setzt sich souverän gegen ihre österreichischen Kollegen Reinhold Senn und Helmut Thaler durch. Doch nicht alles läuft für Feistmantl nach Plan. Im Einzelbewerb der gleichen Spiele wurde der Wettkampf durch einen tragischen Unfall des britischen Rodlers Kazimierz Kay-Skrzypeski überschattet. 

Trotz aller Widrigkeiten kämpft sich Feistmantl auf den fünften Platz vor. Von diesem Rückschlag lässt sich Feistmantl allerdings nicht unterkriegen. Wenig später gewinnt er die Europameisterschaft 1967 und die Weltmeisterschaft 1969, beide am Königssee. 1972 entscheidet sich Feistmantl, seine erfolgreiche Karriere zu beenden. Doch sein Beitrag zum österreichischen Sport wurde nie vergessen. Bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Winterspiele 1976 in Innsbruck wird ihm die Ehre zuteil, gemeinsam mit Christl Haas das olympische Feuer zu entzünden. Feistmantl stirbt am 10. März 2019 zwei Wochen nach seinem 80. Geburtstag.





Mehr zu Josef Feistmantl

Mehr News
 
Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen