Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
close
 
 

WM-Staff schwört sich ein

Donnerstag, 7. März 2024

Eishockey-Teamchef Roger Bader hat seinen Coaching-Staff für die bevorstehende WM in der Tschechei nominiert und in Salzburg zu einem ersten Meeting zusammengezogen. Dem Head Coach werden in Prag Christoph Brandner, Markus Peintner und Arno Del Curto als Assistant Coaches, sowie Reinhard Divis als Goalkeeper Coach zur Seite stehen.

Das letzte Puzzleteil ist nun noch der WM-Kader selbst. Und dieser soll in der fünfwöchigen WM-Vorbereitung, die im April startet und insgesamt neun Testspiel umfasst, gefunden werden. „Wir haben rund fünf Stunden über alles gesprochen. Über die Art und Weise der Zusammenarbeit, die WM-Vorbereitung, die jeweilige Rolle im Team, unsere Spielphilosophie, Taktik, Video und vieles mehr“, gibt Roger Bader einen Einblick.

Mit diesem „WM-Workshop“ schwört der Teamchef seinen Coaching-Staff auf die kommenden Wochen und die bevorstehenden Aufgaben ein. „Es hilft, um Klarheit zu schaffen, aber auch um die Motivation nochmals zu steigern“, so Bader.

In vier Wochen startet die WM-Vorbereitung mit zwei Testspielen gegen Lettland in Riga. In der Woche darauf bestreitet man gegen Slowenien in Villach das erste Heimspiel. Die weiteren Gegner: Tschechien, Deutschland und Kanada.

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen