Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
close
 
 

Viel Schnee, wenig Glück

Samstag, 24. Februar 2024

Tristan Takats sorgte am Samstag beim ersten von zwei Weltcup-Rennen auf der steirischen Reiteralm für die beste Platzierung des Ski Austria Teams. Der Niederösterreicher fuhr bei schwierigen Bedingungen nach den starken Schneefällen, die bis in die Nacht auf Samstag angedauert hatten, im kleinen Finale auf Platz drei und landete damit auf dem siebenten Gesamtrang.

Tristan Takats angesichts der Umstände war zufrieden: „Es ist immer ein Super-Resultat, wenn man bei einem Rennen viermal herunterfahren kann – egal ob es ein großes oder kleines Finale ist. Beim Heim-Weltcup wäre es natürlich cool, einen Stockerlplatz herauszufahren. Das ist mir heute leider nicht gelungen, aber morgen haben wir ja noch eine Chance. Den Veranstaltern muss man ein großes Lob aussprechen, dass sie die Piste so hinbekommen haben, dass ein Rennen für die Herren möglich war.“

Mit Johannes Aujesky und Robert Winkler stießen zwei weitere Österreicher in die Runde der letzten 16 vor. Beide wurden in ihren Viertelfinal-Heats jeweils Vierter – das ergab für den Niederösterreicher Aujesky im Endklassement Platz 14 und für den Steirer Winkler Rang 16.

Der Salzburger Adam Kappacher reihte sich nach seinem Aus im Achtelfinale an der 25. Stelle ein. Der Vorarlberger Mathias Graf musste wegen einer Rückenblessur, die er sich im Trainingslauf vor dem Rennen zugezogen hatte, auf einen Start verzichten und wurde als 32. gewertet.

Den Sieg holte sich der Schwede Erik Mobärg vor dem Schweizer Jonas Lenherr und dem Franzosen Melvin Tchiknavorian. Das Damenrennen musste abgesagt werden, nachdem sich im Trainingslauf gezeigt hatte, dass das Tempo zu gering war, um über einige Elemente zu kommen.

ACHTUNG: Der gewünschte Beitrag kann aufgrund Ihrer persönlichen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt werden. Bitte akzeptieren Sie die entsprechenden Cookies, um die gewünschten Inhalte anzusehen.
(Instagram)

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen