Website durchsuchenMehr
 
 

Verletzungspech geht weiter

Samstag, 4. Mai 2024

Beachvolleyballer Martin Ermacora erlitt am Freitag beim Masters der österreichischen Pro-Tour in Neusiedl am See einen Riss der Patellasehne und wird daher mehrere Wochen nicht spielen können.

Sein Spielpartner Philipp Waller musste bereits im Herbst aufgrund einer Brustkorbverletzung eine mehrwöchige Pause einlegen.

„Die Verletzung kommt natürlich zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Dennoch bin ich zuversichtlich, spätestens beim Challenger in Polen (Ende Mai, Anm.) wieder mit Pippo am Court zu stehen. Das Antreten für die Olympiaqualifikation Mitte Juni sollte sich auf jeden Fall ausgehen“, äußerte Ermacora am Samstag nach Erhalt der Diagnose.

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
close
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen