Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
 
 

Start in die Olympia-Saison

Donnerstag, 11. April 2024
 

Vier Boote in drei Bootsklassen entsendet der Österreichische Ruderverband zum ersten Weltcup von 12. bis 14. April nach Italien. In Varese gehen die ÖRV-Athleten mit unterschiedlicher Zielsetzung an den Start. Magdalena Lobnig muss nach einem Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule eine Zwangspause einlegen.

Die ÖRV-Athleten sind bereit für den internationalen Vergleich in der Saison der Olympischen Spiele 2024 in Paris. „Die Situation ist für alle Boote unterschiedlich“, sagt ÖRV-Nationaltrainer Robert Sens. Für den Leichtgewichts-Doppelzweier der Damen, Louisa Altenhuber und Lara Tiefenthaler, ist die Regatta in Varese ein Testlauf für die europäische Qualifikationsregatta im Rahmen der Europameisterschaften in Szeged (HUN, 25.-28. April).

Olympia Report Ausgabe 01/2024

„Varese ist ein wichtiger Test. Sie wollen sich für Olympia qualifizieren und wir sind optimistisch, dass sie es schaffen werden, es ist keine einfache, aber eine machbare Aufgabe“, erläutert Sens. Beim Weltcup in Varese treffen die ÖRV-Athletinnen im Leichtgewichts-Doppelzweier bereits auf international starke Konkurrenz.

Die Situation bei den Herren im Leichtgewichts-Doppelzweier gestaltet sich anders: Das Abschneiden beim Weltcup in Varese ist entscheidend dafür, welches der beiden Teams Österreich bei der europäischen Quotenregatta Ende April vertreten darf. In Boot 1 des ÖRV gehen Lukas Reim und Julian Schöberl an den Start, in Boot 2 messen sich Konrad Hultsch und Paul Ruttmann mit interner und internationaler Konkurrenz.

„Die Athleten haben sehr professionell trainiert und sich fokussiert auf die Aufgabe vorbereitet. Für das besser platzierte Team bleibt es jedoch eine harte Aufgabe, es wird ein hartes Brot sich für Paris zu qualifizieren, ist aber nicht unmöglich“, sagt Sens. „Für die Leichtgewichts-Ruderer sind es die letzten Olympischen Spiele, die arrivierten Athleten haben ihre Karrieren nicht beendet, sondern geben in der letzten olympischen Saison noch einmal alles.“

Männer-Achter ohne Druck

Der ÖRV-Achter hat in Varese gleich zu Beginn der Saison die Möglichkeit sich mit starker Konkurrenz zu messen. Für den ÖRV gehen Lorenz Lindorfer, Thomas Lehner, Xaver Haider, Bruno Bachmair, Jörg Auerbach, Jakob Stadler, Michal Karlovsky, Gabriel Stekl mit Steuerfrau Teresa Pellegrini an den Start. Vor der olympischen Quotenregatta in Luzern kann die junge Mannschaft noch Erfahrung sammeln.

„Beim Achter ist der Druck beim Weltcup in Varese noch nicht so groß. Die Mannschaft sieht anders aus als noch im letzten Jahr, es ist eine spannende Situation. Fakt ist, dass für diese junge Mannschaft jedes Rennen wertvoll ist“, sagt ÖRV-Nationaltrainer Sens. Als Ersatzmänner sind Alexander Chernikov und Armin Auerbach im ÖRV-Team.

TAGE

STD

MIN

SEK
 
Logo Paris 2024

Key Facts Paris 2024

Zeitraum26.07.2024 - 11.08.2024
Sportarten32
Nationen206
Athlet:innen gesamt10.500

Olympia-Saison mit Fragezeichen

Bei Magdalena Lobnig wurde in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2024 in Paris ein schwerer Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule diagnostiziert, eine sechswöchige Wettkampfpause verordnet. Verläuft die Genesung nach Plan will Lobnig in Paris im Einer an den Start gehen, das Projekt Doppelzweier mit ihrer Schwester Katharina ist auf Eis gelegt. Details werden Dienstagvormittag in der Aussendung des Österreichisches Olympisches Comité kommuniziert.

Der Fahrplan nach Paris

In der Olympia-Saison folgen nach dem Auftakt-Weltcup in Varese die Europameisterschaften in Szeged (HUN, 25.-28. April). Im Rahmen der Europameisterschaften haben die Leichtgewichts-Ruderer die Chance sich einen Quotenplatz für die Olympischen Spiele in Paris zu sichern. Im Vorfeld des zweiten Weltcups in Luzern geht es außerdem zwischen 19. und 21. Mai beim Finale der Olympia-Qualifikation um die letzten Tickets für Paris. Magdalena Lobnig erruderte bereits im Vorjahr mit Platz sieben bei den Weltmeisterschaften in Belgrad (SRB) einen Quotenplatz im Damen Einer.

ACHTUNG: Der gewünschte Beitrag kann aufgrund Ihrer persönlichen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt werden. Bitte akzeptieren Sie die entsprechenden Cookies, um die gewünschten Inhalte anzusehen.
(Instagram)

Olympische Momente

 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen