Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
close
 
 

Starker Auftakt in Übersee

Freitag, 9. Februar 2024

Teresa Stadlober übertraf beim Auftakt der Weltcup-Langlauf-Bewerbe in Nordamerika sogar ihre eigenen Erwartungen. Beim Skating-Rennen im knadischen Canmore holte die Salzburgerin Platz sechs und übertraf damit ihre eigenen Erwartungen.

"Das war heute ein richtig cooles Rennen, und so ein Ergebnis hätte ich mir in Hinblick auf die letzten Skating-Rennen nie erwartet. Die Strecke hier ist sehr anspruchsvoll, und es war dadurch auch ein echtes Ausscheidungsrennen, bei dem immer wieder Athletinnen weggefallen sind", erklärte Stadlober, die sich bei ihrem Serviceteam bedankte. "Auf der letzten Runde wurde dann noch einmal ordentlich Gas gegeben, aber ich konnte zweimal wieder zur Spitzengruppe aufschließen und habe mich richtig gut gefühlt.“

Dieses Rennen in Canmore, bekannt als Austragungsort der Olympischen Winterspiele 1988, markiert Stadlobers drittbestes Ergebnis dieser Saison, nach einem vierten Platz im Skiathlon in Trondheim und einem fünften Platz bei der Abschlussetappe der Tour de Ski in Val di Fiemme. Die Olympiadritte im Skiathlon wird am Sonntag in einem 20 km klassischen Massenstart-Rennen antreten. Zusätzlich sind am Samstag und Dienstag Sprints im freien und klassischen Stil geplant.

ACHTUNG: Der gewünschte Beitrag kann aufgrund Ihrer persönlichen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt werden. Bitte akzeptieren Sie die entsprechenden Cookies, um die gewünschten Inhalte anzusehen.
(Instagram)

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen