Website durchsuchenMehr
 
 

Paris-Tickets verpasst

Freitag, 17. Mai 2024 / Paris 2024
 

Österreichs Tischtennis-Asse verpassen bei der Einzel-Qualifikation in Sarajevo die Tickets für die Olympischen Spiele Paris 2024.

Karoline Mischek, Daniel Habesohn und Andreas Levenko erreichen zwar die K.-o.-Phase, im Achtelfinale am Freitag ist jedoch für alle drei Endstation.

Ab Samstag geht es im zweiten Turnier bei Frauen bzw. Männern nun um die letzten drei verbleibenden Startplätze für Paris.

Europameisterin Sofia Polcanova verzichtete auf einen Start in Bosnien. Als Nummer 20 der Welt hat die Oberösterreicherin gute Chancen auf einen Startplatz.

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen