Website durchsuchenMehr
 
 

Niederlage zum Auftakt

Freitag, 17. Mai 2024 / Paris 2024

Österreichs Beachvolleyballerinnen sind mit einer Niederlage in das Nations Cup-Vorrundenturnier in Litauens Hauptstadt Vilnius gestartet, verloren Freitagnachmittag gegen Slowenien 1:2.

Zunächst bezwangen Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig im Duell der Nummer-2-Teams Maja Marolt/Ziva Javornik 21:17, 18:21, 16:14. Dorina und Ronja Klinger mussten sich im Anschluss den Siegerinnen des win2day BV Tour PRO MASTERS in Neusiedl am See, Tjasa Kotnik/Tajda Lovsin, 19:21, 21:18, 11:15 geschlagen geben. Ein Golden Set brachte daher die Entscheidung. Schützenhöfer und Dorina Klinger zogen gegen Kotnik/Lovsin 14:16 den Kürzeren.

Österreich steht am Samstag gegen Rumänien bereits unter Druck. Nur die Siegernation in Vilnius hat ihr Ticket zum Finalturnier in Jurmala (LAT) in einem Monat fix in der Tasche. Zudem ist der beste Zweite der vier Vorrundenturniere 2024 – Reihung nach CEV Country Ranking – in Jurmala (13. bis 16. Juni) dabei.

Die heimischen Männer konnten im Vorjahr ein Nations Cup-Vorrundenturnier in Madrid gewinnen und sind daher bereits fürs Finalevent qualifiziert. Dort spielen bei Damen wie Herren zwölf Verbände um einen Olympia-Quotenplatz

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen