Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
close
 
 

Grünes Licht für das Weltcup-Finale

Donnerstag, 7. März 2024

Das Ski-Weltcup-Finale 2024 in Saalbach kann wie geplant stattfinden. Nach der am Donnerstagvormittag erfolgten Schneekontrolle durch die FIS gibt es grünes Licht für das krönende Finale des alpinen Ski Weltcups. „Die Pisten sind in einem super Zustand und einem spannenden Weltcup-Finale steht aus heutiger Sicht nichts im Wege“, so Hannes Trinkl, FIS Renndirektor der Speed Herren.

Ulrich Hochkogler, der Projektverantwortliche des Weltcup-Finales in Saalbach freut sich bereits auf die „Mini-WM“: „Das Weltcup-Finale ist die große Generalprobe für uns. Hier wollen wir schon mal den ‚Ernstfall‘ proben. Sowohl auf als auch abseits der Pisten wollen wir uns weltmeisterlich präsentieren.“

Erstmals in der Geschichte wird das Weltcup-Finale an zwei aufeinander folgenden Wochenenden ausgetragen. „Beim Finale werden alle Rennen am 12er Kogel stattfinden. Der Unterschied zur WM ist, dass wir kein Team-Event haben werden. Die Speed Rennen und beide Slaloms werden auf der Ulli-Maier-Strecke, die RTL-Rennen auf der Schneekristall-Strecke ausgetragen“, gibt Hochkogler Einblicke in die sportlichen Planungen.

 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen