Website durchsuchenMehr
 
 

Gogli-Walli im EM-Finale

Sonntag, 9. Juni 2024
 

Susanne Gogl-Walli steht bei der Leichtathletik-EM in Rom (ITA) im Finale über 400 m.

Die Oberösterreicherin schrammte im Semifinale zwar hauchdünn an der Direktqualifikation vorbei, ihre Saisonbestleistung von 51,14 Sekunden bescherte ihr aber trotzdem den bisher größten Erfolg ihrer Karriere.

„Es war unglaublich spannend, ich freue mich extrem über das Finale und die Zeit. Voll schön, dass das gegangen ist. Es war aber nicht leicht im Vorfeld zu wissen, was möglich ist, weil mein erstes Saisonrennen nicht ganz so gut war. Ich hatte vielversprechende Trainings, ob man das im Wettkampf so umsetzen kann, ist die andere Frage. Es ist sehr gut aufgegangen“, so Gogli-Walli.

Im Finale am Montagabend will sie angreifen, Innenbahn zwei wurde ihr zugeteilt (Bahn eins bleibt frei), dafür will sie sich eine Taktik zurechtlegen. „Es ist mein erstes Freiluftfinale, ich bin extrem motiviert und habe nichts zu verlieren. Aber ich werde um jeden Platz kämpfen und glaube, dass ich die eine oder andere schlagen kann.“

Olympic Day

 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen