Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
close
 
 

Fuchs glänzt mit Saisonbestzeit

Samstag, 24. Februar 2024

Markus Fuchs kommt für die Hallen-Weltmeisterschaften in Berlin (GER) immer besser in Form.  Am Freitag war er beim ISTAF Indoor in Berlin am Start und erzielte mit 6,60 Sekunden eine neue Saisonbestzeit über 60 Meter.

Den Vorlauf konnte er in 6,61 Sekunden gewinnen, im Finale steigerte sich der 28-Jährige dann und kam mit 6,60 Sekunden hinter Emmanuel Eseme (6,55 Sekunden) auf Platz Zwei. Nur eine Hundertstelsekunde fehlte dem österreichischen Freiluft Rekordhalter über 100 Meter auf seine Bestleistung aus dem Vorjahr: „Es war ein super Meeting heute, 14.000 Zuschauer, eine tolle Atmosphäre und ein Weltklassefeld. Mit dem Vorlauf war ich sehr zufrieden, ich bin locker geblieben und konnte gleich schnell in den Wettkampf starten. Im Finale bin ich super losgestartet, als Eseme dann zu mir aufgelaufen ist habe ich am Schluss verkrampft und etwas Zeit liegen gelassen. Ich freue mich aber auch sehr über den zweiten Platz, da ich heute einige Weltklassesprinter hinter mir lassen konnte.  Das hat mir viel Selbstvertrauen für die Weltmeisterschaften in Glasgow gegeben. Der Formaufbau passt und ich denke ich habe noch Reserven.“

 

 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen