Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
close
 
 

"Erfüllt mich nicht mehr"

Donnerstag, 22. Februar 2024

Julian Schütter beendet mit dem heutigen Tag seine aktive Karriere als Skirennläufer. Der 25-jährige Steirer ging in elf Weltcup- und 60 Europacuprennen an den Start. Im Europacup gelang ihm 2022 mit Rang drei im Super-G in Saalbach-Hinterglemm ein Podestplatz.

„Letzten November, als ich nach meiner Knieverletzung wieder ins Training eingestiegen bin, habe ich gemerkt, dass mich dieser Sport nicht mehr so wie früher erfüllt. Ich habe erkannt, dass es für mich nicht mehr erstrebenswert wirkt, eine klassische Rennfahrerkarriere hinzulegen und mit 35 oder 40 zurückzutreten. Die anhaltenden Bandscheibenbeschwerden, die mich nun seit Anfang Dezember plagen, und die heurige erneut erschreckend lange Verletztenliste im Weltcup haben mir nochmal aufgezeigt, wie sehr ich meine körperliche Gesundheit riskiere. Ich habe lange mit mir gerungen, und nun entschieden, dass es mir das nicht mehr wert ist,“ so Schütter zu seinen Beweggründen.

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen