Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
close
 
 

Ein Team-Olympiasieger fehlt

Donnerstag, 8. Februar 2024

Österreichs Jan Hörl wird an diesem Wochenende bei den Skisprung-Weltcup-Wettbewerben in Lake Placid nicht teilnehmen. Der Team-Olympiasieger, der aktuell auf dem vierten Platz im Gesamtweltcup steht, ist nicht Teil des von Ski Austria für diese Veranstaltung nominierten Teams.

Stattdessen werden der Weltcupführende Stefan Kraft, Manuel Fettner, Michael Hayböck, Daniel Tschofenig, Clemens Aigner und Daniel Huber die Reise nach Übersee antreten.

Laut ÖSV befindet sich Hörl, der kürzlich gesundheitliche Probleme hatte, derzeit in Erholung. Diese Wettkampfpause war demnach bereits im Vorfeld geplant. In Lake Placid stehen zwei Einzelspringen (jeweils Samstag und Sonntag um 15.15 Uhr MEZ, live auf ORF1) sowie ein Teamspringen (Samstag um 23 Uhr MEZ, ebenfalls live auf ORF1) auf dem Programm.

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen