Website durchsuchenMehr
 
 

Uralt-Rekord ausgelöscht

Freitag, 7. August 2020

Weitsprung-Nachwuchshoffnung Oluwatosin Ayodeji, seines Zeichens Sieger der Europäischen Olympischen Jugendspiele 2019 in Baku, löschte bei einem Einladungs-Meeting im Rahmen der Vorarlberger Landesmeisterschaften in Gisingen den österreichischen Uralt-Unter-18-Rekord aus (7,53 m - aus dem Jahre 1981 von Anton Steiner) und schraubte seine persönliche Bestmarke um 27 Zentimeter auf beachtliche 7,71 Meter. Der 17-Jährige verfehlte die Unter-18-Jahresweltbestleistung des Deutschen Oliver Koletzko nur um einen Zentimeter.

Nächste Woche (am 15. August) ist "Air Tosin" dann auch Favorit bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften im BSFZ Südstadt in der allgemeinen Klasse. Ob dann nochmals die Bestleistung wackelt?

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen