Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
 
 

Ruhe vor dem Sturm

Seitens des ÖOC sind Delegationsleiter Hannes Maschkan – samt Team – und Chefarzt Dr. Alfred Engel schon vor Ort. Die Vorbereitungen werden abgeschlossen sein, wenn am Sonntag, mit Turner Fabian Leimlehner, der erste Athlet eines von insgesamt 107 für Österreich reservierten Betten bezieht.

 

Die Wildwasser-Kanuten Corinna Kuhnle und Helmut Oblinger sowie die Segler logieren direkt neben dem Wettkampfgelände (im Falle der Kanuten rund eine Stunde, bei den Seglern knapp drei Auto-Stunden vom Olympiapark entfernt).


Erster großer Anreisetag ist Montag, der 23. Juli – da reisen u.a. Barbara Gasser (Turnen), Michael Lahnsteiner und Simone Prutsch (Badminton), Clemens Doppler/Alexander Horst und Doris und Stefanie Schwaiger (Beach Volleyball) sowie Rad-Profi Bernhard Eisel an. Letzterer kommt direkt von Paris, von der Tour de France, nach London.


Für Dienstag haben sich die Tennis-Asse Jürgen Melzer, Tamira Paszek und Alexander Peya bzw. die erste Gruppe der Schwimmer (David Brandl, Nina Dittrich, Florian Janistyn, Dinko Jukic, Birgit Koschischek, Hunor Mate, Christian Scherübl, Jördis Steinegger, Lisa Zaiser) angesagt. Am Mittwoch werden Fahnenträger Markus Rogan (Schwimmen), Peking-Silbermedaillengewinner Ludwig Paischer (Judo) und Ex-Tischtennis-Weltmeister Werner Schlager erwartet.

 

 

Bild: Fabian Leimlehner. Der Turner wird als 1. ÖOC-Aktive im Österreicher-Quartier im Olympischen Dorf erwartet

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen