Website durchsuchenMehr
 
 

Rang 32 auf Hawaii

Der Österreicher Michael Weiss hat den Ironman auf Hawaii auf Rang 32 beendet. Nach 3,86 Kilometern Schwimmen, 180,2 Kilometern Radfahren und einem Marathon-Lauf kam Weiss mit einer Zeit von 8:49:54 Stunden ins Ziel, vor allem auf der Radstrecke machte er in 4:25 Stunden viel Zeit auf die Konkurrenten gut. Stefan Leitner wurde als zweitbester Österreicher in 9:07:58 Stunden Gesamt-52. und Fünfter seiner Altersklasse.

 

Der Sieg ging an Jan Frodeno, der den Ironman auf Hawaii bereits zum zweiten Mal in Folge gewann.

Der 35-Jährige lag im Ziel auf dem Alii Drive in Kailua Kona etwas mehr als dreieinhalb Minuten vor seinem Landsmann Sebastian Kienle. Dritter wurde mit Hawaii-Debütant Patrick Lange ebenfalls ein Deutscher.

 

Auch bei den Damen verteidigte die Schweizerin Daniela Ryf ihren Titel und gewann mit Streckenrekord zum zweiten Mal auf Hawaii.

 

 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen