Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
 
 

Paukenschlag! Mayer ist zurück

Donnerstag, 1. Juni 2023

Ein bekanntes Gesicht kehrt in den Alpinen Ski-Weltcup zurück! Matthias Mayer ist wieder beim ÖSV – allerdings nicht als Aktiver, sondern als Berater.

Ende Dezember 2022 hatte Mayer nach der Besichtigung für die Abfahrt in Bormio (ITA) überraschend seinen Rücktritt bekanntgegeben. Ein halbes Jahr später kehrt der dreifache Olympiasieger zurück. „Comeback ist ein gutes Stichwort, aber sicherlich nicht als Rennläufer. Ich werde aber im Weltcup und bei den Abfahrten dabei sein.“

Der Kärntner soll laut ÖSV „dem Team bei diversen Trainingskursen und Weltcup-Stopps mit Rat und Tat zur Seite stehen“.

Herren-Cheftrainer Marko Pfeifer hatte die Idee, Mayer ins Team zu integrieren. „Ich habe ihn darauf angesprochen, ob er sich vorstellen kann, uns bei gewissen Rennen in beratender Funktion behilflich zu sein. Matthias kann da sicher Impulse miteinbringen. Ich verspreche mir einiges an Mehrwert.“
Mayer: „Ich freue mich, wieder zurück im Team zu sein, mit den Burschen unterwegs zu sein. Es wird sich während der Saison herauskristallisieren, was gebraucht wird und was weniger. Es wird sich auch mit den Europacup-Läufern vermischen.“

Er soll mithelfen, ein jüngeres Abfahrtsteam aufzubauen und seine jahrelange Erfahrung einbringen. „Auf der Abfahrt ist es sehr wichtig, dass man die Strecke gut besichtigt und Routine mitbringt. Ich versuche den Trainern da unter die Arme zu greifen, sie auf diesem Gebiet zu unterstützen und das Ganze weiterzuentwickeln.“

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen