Website durchsuchenMehr
 
 

ÖOC-Stars beim 4Gamechanger

Dienstag, 14. Mai 2024 / Paris 2024

Olympic Team Austria goes 4Gamechanger Festival! Zum Auftakt des dreitägigen Events in der Wiener Marx Halle setzte das Österreichische Olympische Comité am Stand der Österreichischen Lotterien ein sportliches Ausrufezeichen.

Zu Gast im Airstream-Wohnwagen: Tischtennis-Legende Liu Jia, Schwimmer Felix Auböck, Sprinter Markus Fuchs, das Beachvolleyball-Duo Alexander Horst und Julian Hörl, Trampolinspringer Benny Wizani oder Rad-Zukunftshoffnung Tim Wafler. Mit ihrem Olympic Spirit begeisterten die heimischen Top-Athlet:innen die Besucher:innen.

„Wir sorgen im Super-Sportjahr 2024 mit unserem Airstream für den sportlichen Part beim 4Gamechangers Festival, das mit seinen diesjährigen Schwerpunkten Inspiration, Networking und Infotainment viele Parallelen zum Sport aufweist. Das vielfältige Line-Up des Österreichischen Olympischen Comités mit Medaillengewinner:innen und Hoffnungsträger:innen verbindet Sportbegeisterung mit digitaler Zukunft und zeigt zugleich eindrucksvoll die Kraft der Ringe. Die Digitalisierung nimmt in unserer Gesellschaft einen immer größeren Stellenwert ein, aber es ist der Sport, der Menschen formt, soziales Engagement stärkt und Barrieren überwindet. Deshalb ist es den Österreichischen Lotterien so wichtig, dass wir den Sport in allen Belangen fördern, wo wir nur können“, erklärte Erwin van Lambaart, Generaldirektor der Österreichischen Lotterien.

Passend zum Event wurde die Action am Lotterien-Stand von namhaften Content-Creators eingefangen und für die Social Media-Kanäle vom ÖOC und den Österreichischen Lotterien vor Ort aufbereitet und publiziert.

PUBLIKUMSMAGNET

„Ich habe schon viel über das 4Gamechanger Festival gehört, deshalb hat es mich ganz besonders gefreut, dass ich heuer erstmals selbst dabei sein kann“, strahlte Tim Wafler, der am Dienstagvormittag den Lotterien-Stand powered by ÖOC am Festivalgelände in Wien-Landstraße eröffnete.

Schnell entwickelte sich der glänzende Airstream zum Publikumsmagneten, was zum einen an den Sport-Stars und zum anderen am Gewinnspiel lag, bei dem neben 1 x 2 VIP-Tickets für die Lotterien Farewell-Feier plus Übernachtung im Vienna Marriott Hotel und zwei Gutschein-Pakete für Olympia-Ausstattung im Wert von 500 und 300 Euro ausgespielt wurden.

Auch Schwimmer Felix Auböck, der vor kurzem seinen Trainings- und Lebensmittelpunkt von England zurück nach Österreich verlegt hat, zeigte sich angetan. „Richtig cool, dass das ÖOC den Athlet:innen gemeinsam mit den Österreichischen Lotterien die Möglichkeit geben, sich in diesem hochkarätigen Umfeld zu präsentieren“, freute sich der Niederösterreicher, der die finale Olympia-Vorbereitung in der Südstadt absolvieren wird.

Premiere und Abschied

Richtig sportlich wurde es gleich nach der Ankunft von Alexander Horst und Julian Hörl. Das Beachvolleyball-Duo hatte einen Olympia-Ball mit dabei – stilecht mit Paris 2024-Logo und goldenen Applikationen – und pritschte, baggerte und smashte mit den Festival-Besucher:innen in der Halle.

„Da waren schon ein paar Talente dabei – vor allem der Kellner hat ein richtig gutes Händchen gehabt“, freute sich Vize-Weltmeister Horst. Der Besuch beim 4Gamechanger war eine willkommene Abwechslung zur beinharten Olympia-Qualifikation: „Wir haben noch drei Turniere, jetzt geht’s um Alles – aber wir sind zuversichtlich, dass wir uns den Olympia-Traum erfüllen“, hofft Hörl auf seine Premiere im Zeichen der fünf Ringe.

Liu Jia durfte sechs Mal bei Olympischen Spielen aufschlagen, öfter als jede andere rot-weiß-rote Sommersportlerin. Ihren vorerst letzten olympischen Auftritt hatte die Oberösterreicherin vergangene Woche beim Start des Fackellaufs in Marseille.

„Die Begeisterung in Frankreich war ansteckend, deshalb freue ich mich, in Paris zumindest als Zuschauerin dabei sein zu können“, so das Tischtennis-Ass, die sich beim Showdown mit Trampolinspringer Benny Wizani am Mini-Tisch aber in Top-Form präsentierte.

mehr Action im Lotterien-Airstream

Am Mittwoch übernimmt das Österreichische Paralympische Committee den Airstream und bringt mit Paralympics-Sieger Markus Salcher, den Para-Schwimmern Andreas Ernhofer und Andreas Onea sowie Rollstuhltennis-Spieler Nico Langmann ebenfalls zahlreiche sportliche Aushängeschilder an den Start.

Neben den Olympischen Spielen sind die Paralympics in Paris ein weiterer Sport-Höhepunkt im Sommer 2024, die Österreichischen Lotterien auch bei beiden Events als Top-Partner beim Austria House dabei.

Die Österreichische Sporthilfe setzt am Donnerstag den sportlichen Schlusspunkt beim 4Gamechangers Festival und gibt einen Ausblick auf die Lotterien Sporthilfe-Gala 2024 im Oktober.

TAGE

STD

MIN

SEK
 
Logo Paris 2024

Key Facts Paris 2024

Zeitraum26.07.2024 - 11.08.2024
Sportarten32
Nationen206
Athlet:innen gesamt10.500

 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen