Website durchsuchenMehr
 
 

Matthias hat den Vorsitz

Dienstag, 31. August 2021

Wenn's um AthletInnen-Anliegen beim Österreichischen Olympischen Comité geht, dann hat ab sofort Matthias Guggenberger das Sagen. Der 36-jährige Tiroler, 2016 WM-Dritter im Skeleton (Teambewerb), wurde zum Vorsitzenden der ÖOC-AthletInnen-Kommission gewählt. Guggenberger folgt dem Marathon-Ass Günther Weidlinger nach. "Wir versuchen die AthletInnen-Vertretung sehr intensiv zu nutzen, um bestmöglich auf die Interessen der Aktiven eingehen zu können", betont Christoph Sieber, Leiter Sport im ÖOC.

Als Stellvertreterin fungiert ab sofort die Judo-Vize-Europameisterin von 2020 Magdalena Krssakova. Die weiteren Mitglieder der AthletInnen-Kommission: Sommer: Magdalena Lobnig (Rudern), Bettina Plank (Karate), Felix Auböck (Schwimmen); Winter: Christina Hengster (Bob), Katrin Ofner (Freestyle Ski), Marion Kreiner, Alex Payer (beide Snowboard).

Im März 2022, nach den Winterspielen in Peking, werden die Winter-VertreterInnen neu gewählt.

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen