Website durchsuchenMehr
 
 

Löffler feiert in Peking olympisches Comeback

Freitag, 3. Dezember 2021 / Peking 2022

News

SiegerInnen tragen Löffler! Seit mehr als 40 Jahren gehören Spitzensport und das Rieder Textilunternehmen untrennbar zusammen. Bei den Olympischen Winterspielen in Peking (4. bis 20. Februar 2022) feiert Löffler ein Comeback im Zeichen der fünf Ringe.

Das österreichische Traditionsunternehmen wird das Olympic Team Austria erstmals seit Vancouver 2010 wieder mit hochwertiger Funktionsunterwäsche und vielseitigen Sportsocken ausstatten.

Die gesamte Delegation erhält zwei Sets Funktionsunterwäsche – gestrickt und produziert am Firmensitz in Oberösterreich –, um für alle Bedingungen in China bestens gerüstet zu sein. Die von Löffler entwickelte transtex®-Technologie setzt hohe Maßstäbe im Bereich Wärmeisolation und Temperaturregulierung bei gleichzeitig perfekter Passform und höchstem Tragekomfort.

„Löffler ist seit vielen Jahren verlässlicher Partner des Spitzensports, arbeitet seit 1979 mit dem Österreichischen Skiverband zusammen. Dieses Know-how ist immens wichtig, deshalb freut uns dieses olympische Comeback ganz besonders. Auch weil sich die funktionelle Bekleidung von Löffler unter den härtesten Bedingungen bewährt hat und mitverantwortlich für viele Wintersport-Erfolge war. Daran möchten wir in Peking gemeinsam anknüpfen“, sagt ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel.

Die Partnerschaft 2.0 wurde langfristig und also bis zu den Olympischen Winterspielen 2026 in Mailand und Cortina d’Ampezzo (ITA) aufgesetzt und umfasst auch das Europäische Olympische Jugend-Winterfestival 2022 in Lahti und Vuokatti (FIN), das Winter-EYOF 2023 in Friuli Venezia Giulia (ITA) sowie die Olympischen Jugend-Winterspiele 2024 in Gangwon (KOR).

Löffler sieht in der Partnerschaft mit dem Österreichischen Olympischen Comité auch eine nachhaltige Möglichkeit, die firmeneigene Philosophie nach dem Streben höchster Qualität bei der weltweit größten Wintersport-Veranstaltung zu transportieren.

„Die Zusammenarbeit mit dem ÖOC und den besten Sportlerinnen und Sportlern hat für uns einen sehr hohen Stellenwert. Die besonderen Anforderungen des Spitzensports sind bei Löffler Maßstab für die Qualität, weil wir nicht nur Marke sondern auch Hersteller sind. Die Erfahrungen und das Feedback fließen in die stetige Weiterentwicklung der Produkte, davon profitieren unsere Kundinnen und Kunden hautnah“, erklärt Löffler-Geschäftsführer Otto Leodolter.

Das oberösterreichische Traditionsunternehmen wird in Peking nicht nur unten drunter eine wichtige Rolle spielen, die AthletInnen im Nordischen Bereich werden in hochtechnischen Löffler-Rennanzügen um die begehrten Olympia-Medaillen kämpfen.

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen