Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
 
 

Gemeinsam im Spitzenfeld

Sonntag, 2. Juli 2023

Laura Stigger und Mona Mitterwallner schwimmen weiterhin auf der Erfolgswelle! Die beiden Tirolerinnen schaffen es im Cross-Country-Bewerb in Val di Sole (ITA) auf die Plätze vier und fünf.

Stigger, die am Freitag den Short-Track-Bewerb gewonnen hatte, kam mit 1:06 Minuten Rückstand auf Siegerin Puck Pieterse (NED) ins Ziel.

Mitterwallner, Silbermedaillengewinnerin bei den Europaspielen, landete mit 1:53 Minuten Rückstand direkt dahinter.

In der Gesamtwertung ist Stigger mit 690 Punkten Dritte hinter Pieterse (1.096) und der Französin Pauline Ferrand Prevot (800). Mitterwallner (654) liegt auf Platz sechs.

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen