Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
 
 

Das Olympic Team Austria in Zahlen

Dienstag, 6. Juli 2021

– Gemeinsam sind alle 75 ÖOC-AthletInnen (39 Frauen, 36 Männer) 2.116 Jahre alt – das ergibt einen Altersschnitt von 28,21 Jahren.

– Die meisten AthletInnen stellt der Schwimm-Verband (OSV) mit 9, dann folgen der Radsport-Verband (ÖRV/8), Leichtathletik-Verband (ÖLV/7), Judo-Verband (ÖJV), Segel-Verband (OSV) und Tischtennis-Verband (ÖTTV/je 6).

– Niederösterreich stellt mit 16 die meisten AthletInnen, gefolgt von Oberösterreich (15) und Wien (9) (gerechnet nach Klubzugehörigkeit). Jedes Bundesland ist im Olympic Team Austria vertreten (Burgenland 7, Steiermark, Tirol je 6, Kärnten 5, Vorarlberg 4 und Salzburg 3).

– Drei Aktive treten für ausländische Klubs an (Felix Auböck/Schwimmen, Robert Gardos/TT, Josef Straka/Golf).

– Die jüngste rot-weiß-rote Athletin ist die 18-jährige Rücken-Schwimmerin Lena Grabowski. Ältester im Aufgebot ist Tischtennisspieler Robert Gardos mit 42 Jahren.

– Liu Jia (Tischtennis) ist die erfahrenste Athletin im Olympic Team Austria. Die Oberösterreicherin darf sich über ihre bereits sechste Olympia-Teilnahme freuen. Für Dressur-Reiterin und Landsfrau Victoria Max-Theurer sind es die fünften Spiele.

– Nicht weniger als 51 der 75 ÖOC-AthletInnen feiern in Tokio ihr Olympia-Debüt.

– Julia Brückler (Skateboard), Jessica Pilz, Jakob Schubert (Sportklettern) und Bettina Plank (Karate) schreiben „Geschichte“ und erleben die olympische Premiere ihrer Sportart.

– Erstmals seit 2004 hat wieder eine Dressur-Mannschaft die Qualifikation für die Spiele geschafft. Damals gab Victoria Max-Theurer ihr Olympia-Debüt. Erstmals seit 2004 ist Österreich auch wieder im Bahnradfahren vertreten.

– Als FahnenträgerInnen des Olympic Team Austria werden vom ÖOC Tanja Frank/Thomas Zajac, die Bronzemedaillengewinner von Rio, nominiert. Bislang war nur ein/e FahnenträgerIn pro Nation erlaubt. Österreichs letzte FahnenträgerInnen (im Sommer) waren: Liu Jia (Rio 2016), Markus Rogan (London 2012), Hans-Peter Steinacher (Peking 2008), Roman Hagara (Athen 2004) und Wolfram Waibel jun. (Sydney 2000).

– Insgesamt 6 AthletInnen haben in jedem Fall Grund zum Feiern, sie haben während der Spiele Geburtstag:  24. Juli: Louisa Altenhuber (Rudern), 25. Juli: Stephan Hegyi (Judo), 1. August: Peter Herzog (Marathon), Martin Strempfl (Sportschießen), 7. August: Andreas Graf (Rad, Bahn) und Hermann Pernsteiner (Rad, Straße).

– Die Wildwasser-KanutInnen sind Montagmittag die ersten Aktiven, die nach Tokio fliegen. Am 9. Juli folgen SeglerInnen und Tischtennis-Asse, die Ruderinnen und das Triathlon-Team heben am 15. Juli ab.

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen