Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
close
 
 

Das Gold-Märchen des Johannes Strolz

Donnerstag, 10. Februar 2022 / Peking 2022
Das Gold-Märchen des Johannes Strolz
News

Das Ski-Märchen ist perfekt! Johannes Strolz kürt sich bei den Olympischen Winterspielen in Peking zum Olympiasieger in der Alpinen Kombination.

Der Vorarlberger legt den Grundstein in der Abfahrt: Mit einer starken Leistung setzt er sich auf Platz 4. Im Slalom spielt er seine Klasse aus und gewinnt schlussendlich vor dem Norweger Aleksander Aamodt Kilde (+0,59) durch. Bronze geht an den Kanadier James Crawford (+0,68).

Weltmeister Marco Schwarz, nach der Abfahrt auf Rang fünf, kann im Slalom nicht zulegen und wird Fünfter (+1,28), Raphael Haaser Siebenter (+1,84).

Strolz schaffte es im Sommer nicht in den ÖSV-Kader, trainierte auf eigene Faust weiter und kämpfte sich zurück in den Weltcup. Seine Slalom-Ski präpariert der Vorarlberger selbst. In Adelboden konnte er sensationell den Slalom gewinnen, jetzt ist er Olympiasieger.

Damit tritt Strolz in die Fußstapfen seines Vaters: Hubert Strolz holte 1988 in Calgary ebenfalls in der Kombination Gold.

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen