Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
 
 

Auböck legt nach

Freitag, 14. April 2023

Bei Felix Auböck läuft alles nach Plan. Nachdem der Niederösterreicher bereits am Donnerstag das Olympia-Limit über 400 Meter Freistil unterboten hatte, gelang dem Ausnahmeschwimmer auch die Olympia-Norm über 200 Meter Freistil.

Felix Auböck präsentierte sich beim Malmsten Swim-Meeting in Stockholm in Top-Form. Nach dem Olympia-Limit am Donnerstag über 400 Meter Freistil schwamm der Niederösterreicher am Freitag in 1:46,22 auch das Olympia-Limit über 200 Meter Freistil (1:46,26) und kann sich jetzt in Ruhe auf die kommenden Großevents vorbereiten. Wie am Donnerstag über 400 Meter belegte Auböck auch über die 200 Meter Platz zwei, diesmal hinter dem Litauer Danas Rapsys (1:45,69). Sonntag ist der Kraul-Spezialist noch über 800 Meter Freistil im Einsatz. 

Am Freitag erreichten in Schweden noch drei weitere OSV-Athlet:innen aus der Trainingsgruppe Südstadt das A-Finale. Fabienne Pavlik schwamm über 400 Meter Lagen in 5:01,91 auf Rang 6. Valentin Bayer belegte über 100 Meter Brust in 1:01,52 Platz fünf, Christopher Rothbauer in 1:01,57 Rang 6. 

 

 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen