Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
 
 

20.000 Euro für den Olympia-Nachwuchs

Montag, 19. Februar 2024 / Gangwon 2024

Vergangenen November startete P&G in Zusammenarbeit mit dem ÖOC die Spendenaktion #HöchstleistungJedenTag.

Mit jedem Kauf eines teilnehmenden P&G-Produkts im Aktionszeitraum Oktober 2023 bis Jänner 2024 bei ausgewählten Handelspartnern füllte sich der Spendentopf um 10 Cent.

Dank der großartigen Beteiligung der Konsument:innen ist es jetzt gelungen, die maximale Spendensumme von 20.000 Euro zu erreichen.

Als langjähriger Partner der Olympischen Spiele ist P&G ein verlässlicher Förderer sportlicher Höchstleistungen. Fairplay, Solidarität und das Streben nach Exzellenz sind Olympische Werte, die auch bei P&G fest in der Unternehmenskultur verankert sind.

Zusätzliche Trainingslager finanziert

Aus diesem Grund fördert P&G im Rahmen der Spendenaktion #HöchstleistungJedenTag die heimische Olympia-Jugend. Mit einem Teil der Spenden unterstützten P&G und das ÖOC die jungen Athlet:innen im Vorfeld der Olympischen Jugend-Winterspiele bei zusätzlichen Trainingslagern oder Kursen mit Spezialtrainer:innen.

Der andere Teil der Spenden kommt ebenfalls der Olympischen Jugendsportförderung zugute. So leistet P&G einen aktiven Beitrag zur Unterstützung der nächsten Generation an österreichischen Spitzensportler:innen, die mit ihren Leistungen das ganze Land inspirieren werden.

#HöchstleistungJedenTag ist Teil der großen Initiative #GemeinsamStärker, mit der sich P&G für gesellschaftliches Miteinander, soziale Inklusion und Jugendförderung in Österreich einsetzt.

Spenden ermöglichten Höchstleistungen

Die vierte Ausgabe der Olympischen Jugend-Winterspiele in Gangwon (19. Jänner bis 1. Februar 2024) war mit insgesamt 16 Medaillen die bislang erfolgreichste für das Youth Olympic Team Austria.

Die österreichischen Nachwuchshoffnungen gewannen in Südkorea 5 x Gold, 6 x Silber und 5 x Bronze. Ski Alpin-Hoffnung Maja Waroschitz war mit drei Goldmedaillen die erfolgreichste rot-weiß-rote Teilnehmerin.

Olympische Jugend-Winterspiele finden seit 2012 alle vier Jahre statt, seine Premiere feierte das internationale Erfolgsformat in Innsbruck. In Gangwon waren mehr als 1.900 Athlet:innen aus 79 Nationen am Start.

Talente noch besser fördern

„Im Mittelpunkt unserer Initiative #GemeinsamStärker steht die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen. Aus diesem Grund ist die Kooperation mit dem ÖOC im Rahmen der Kampagne #HöchstleistungJedenTag ein echtes Herzensprojekt. Mit 20.000 Euro unterstützen wir die Olympia-Held:innen von morgen und leisten einen aktiven Beitrag zur Jugendsportförderung in Österreich“, freut sich Christian Zimlich, Country Manager von P&G Österreich.

„Nachwuchsförderung erfordert nicht nur viel Engagement von Athlet:innen, Trainer:innen und Eltern, es spielt auch die finanzielle Komponente eine große Rolle. Mit der Spende können wir die besten Wintersport-Talente von heute in ihrer Entwicklung zu Olympia-Teilnehmer:innen von morgen oder übermorgen noch besser fördern. Ein Teil des Geldes ist bereits in die Vorbereitung auf die Olympischen Jugend-Winterspiele 2024 in Gangwon geflossen, zum Beispiel für Trainingslager oder Kurse mit Spezialtrainer:innen, das können wir zukünftig weiter ausbauen. Danke an P&G für die Initiative und dafür, dass so viele Kund:innen die Aktion unterstützt haben“, erklärt ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel.

Engagement geht weiter

Die Spendenkampagne zur Förderung der österreichischen Olympia-Jugend ist der Auftakt für eine großangelegte Kooperation zwischen P&G und dem ÖOC.

Auch bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris wird P&G #HöchstleistungJedenTag fördern und den Konsument:innen für ihre Spendenbereitschaft mit einer Überraschung danken.

 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen