Website durchsuchenMehr

Newsletter

 < Newsletter vom 03.11.2023 > 


 
 

Anna Kiesenhofer ist zurück. Aber war sie eigentlich je weg? Beim Kick-off für Paris 2024 ist die Olympiasiegerin jedenfalls wieder im Zeichen der fünf Ringe unterwegs - und hat viel Spaß daran. Auch an der harten Arbeit, die bis zu den Olympischen Spielen noch am Programm steht.

mehr >>


 
 

Spaßfaktor HOCH! Magdalena und Katharina Lobnig genießen die Tage im ÖOC-Trainingslagerund den Austausch mit den Athlet:innen aus den verschiedenen Sportarten. Aber bloß nicht täuschen lassen: die Ruderinnen sind nicht zur aktiven Erholung nach Belek gekommen.

mehr >>


 
 

Kaum ein Olympia-Kandidat kennt sein Paris 2024-Venue besser als Felix Oschmautz. Der Weltklasse-Kanute ist seit zwei Jahren regelmäßig vor Ort, um den neuen Kanal zu testen - und der Kärntner war auch schon beim Test-Event erfolgreich. Wir haben nachgefragt!

mehr >>


 
 

Susanne Gogl-Walli wurde in ihrem Heimat-Bundesland als "Sportlerin des Jahres" ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung glänzte die Leichtathletin aber mit Abwesenheit - und das aus gutem Grund: die Olympia-Vorbereitung hat für die Oberösterreicherin bereits begonnen.

mehr >>


 
 

Christina Schweinberger ist in diesem Jahr in der Weltspitze angekommen. Ihren Ursprung hat der Leistungssprung vor zwei Jahren Mit Blickrichtung Paris soll die Formkurve aber noch ein bisschen ansteigen - und am Weg dorthin auch der erste Sieg her.

mehr >>


 
 

Winterzeit ist Kraftkammerzeit! Deshalb nützt Flachwasser-Kanute Timon Maurer das olympische Kick-off in Belek umso ausgiebiger für viele Stunden am Wasser. Nach dem Erlebnis Europaspiele hat der Wiener Lust auf mehr. Viel mehr!

mehr >>


Mit freundlichen Grüßen

Österreichisches Olympisches Comité
Rennweg 46-50 / Stiege 1 / Top 7
1030 Wien
T: +43 (0) 1 799 55 11
F: +43 (0) 1 799 55 11 - 20
M: office@olympia.at

ZVR 530776223

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen