Website durchsuchenMehr
 

 

Die Richtung stimmt

Samstag, 27. Januar 2024

Überraschung beim ersten Super-G der Herren in Garmisch-Partenkirchen (GER). Der Franzose Nils Allegre gewinnt 0,18 Sekunden vor dem Italiener Guglielmo Bosca, Loic Meillard (SUI) rundet das Podium ab.

Hinter Marco Odermatt (SUI), der das Podest als Vierter verpasst, landet Vincent Kreichmayr als bester Österreicher auf Rang fünf. Auf den Sieger fehlen dem Oberösterreicher 0,32 Sekunden.

„Es war eine solide Fahrt, oben muss man schauen, dass man nicht hinauskommt. Dass mir wenige Hundertstel auf das Podest fehlen ist bitter, es war aber eine solide Leistung von mir. Dass die Startnummer eine Rolle spielt glaube ich nicht, die Piste ist besser als erwartet“, so Kriechmayr.

Die weiteren ÖSV-Asse verpassen die Top-10. Am Sonntag folgt in Garmisch-Partenkirchen ein weiterer Super-G.

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen