Website durchsuchenMehr
 

 

Achtungserfolge zum Auftakt

Freitag, 26. Januar 2024

Die IJF-World-Tour startet an diesem Wochenende mit dem Grand-Prix in Odivelas (POR) ins olympische Jahr. 

Nicht weniger als 624 Judoka aus 90 Nationen sind beim Saisonauftakt mit dabei, allen voran Vize-Weltmeister Inal Tasoev (AIN/+100). Österreich ist mit 14 Aktiven vertreten (6 Frauen, 8 Männer). 

Am ersten Wettkampftag waren vier Athletinnen im Einsatz. Für ein zählbares Resultat (Top-7) langte es noch nicht, dafür durfte man sich über einzelne Achtungserfolge freuen. 

Carina Klaus-Sternwieser (-52 kg), mit 18 Jahren gerade in die Juniorenklasse aufgestiegen, feierte gegen Charne Griesel (RSA/Waza-ari, nach 4:14 Min. im Golden Score) ebenso ihren ersten Erfolg auf der World-Tour wie die 21-jährige Laura Kallinger (-57), die sich gegen Brisa Gomez (ARG) nach 2:09 Minuten mit Ippon durchsetzte. 

Katharina Tanzer (-48) gelang ihrerseits die Revanche gegen Katharina Menz (GER), der sie in Perth (AUS) Ende letzten Jahres noch unterlegen war. 

Am Samstag sind in Odivelas mit Magdalena Krssakova (-63), Lubjana Piovesana (-63), Elena Dengg (-70), Lukas Reiter (-73) und Bernd Fasching fünf rot-weiß-rote Teilnehmer:innen im Einsatz.

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen