Website durchsuchenMehr
 

 

Skiflug-WM: Kraft auf Medaillenkurs

Freitag, 26. Januar 2024

Stefan Kraft liegt nach dem ersten Tag der Skiflug-WM auf dem Kulm auf Medaillenkurs.

Kraft geht nach Sprüngen über 225,5 und 219,0 Meter mit 12,3 Punkten Rückstand auf den Slowenen Timi Zajc in die beiden entscheidenden Durchgänge am Samstag (14 Uhr, live in ORF1). Der Norweger Johann Andre Forfang liegt 4,8 Punkte hinter Kraft auf Rang drei.

Schon 29,1 bzw. 40,2 Zähler büßten Michael Hayböck als Achter und Jan Hörl als Zehnter auf den Führenden ein.

„Der zweite Sprung hat mir besser gefallen, ich bin einmal zufrieden. Beim Skifliegen braucht es keine 100 Prozent, man muss es elegant lösen. Aber zwölf Punkte oder zehn Meter sind im Skifliegen nicht viel, es ist noch alles drinnen“, so Kraft.

Routinier Manuel Fettner verpasste nach einem verpatzten Sprung auf 158,0 m als 35. die Qualifikation für den zweiten Durchgang. Die Skiflug-Heim-WM ist für 38-Jährigen somit vorzeitig vorbei.

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen