Website durchsuchenMehr
 

 

Niederlage gegen Pool-Favorit

Sonntag, 18. Februar 2024

Die gute Nachricht vorweg: Österreichs Herren stehen trotz der 0:3-Niederlage gegen Pool-Favorit Frankreich fix im Sechzehntelfinale. Gegen den Medaillen-Kandidaten hatte nur Andreas Levenko beim 2:3 gegen Simon Gauzy eine Chance. Der Staatsmeister war gegen den Vize-Europameister sogar 2:1 in Führung gelegen musste sich aber im Decider mit 7:11 geschlagen geben. Zuvor hatten Robert Gardos (gegen Felix Lebrun) und Daniel Habesohn (gegen Alexis Lebrun) jeweils 0:3-Niederlagen kassiert. Am Dienstag geht es gegen Dänemark um den zweiten Gruppenplatz, der eine bessere Auslosung im Sechzehntelfinale bringen könnte

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen