Website durchsuchenMehr
 

 

Wichtiger Team-Erfolg

Sonntag, 18. Februar 2024

Klarer Sieg gegen Kasachstan! Österreichs Tischtennis-Damen feierten bei der Mannschafts-Weltmeisterschaft in Busan (KOR) nach einem 2:3 gegen Portugal und einem 1:3 gegen Hong Kong den ersten Gruppensieg und legten damit den Grundstein für Platz drei, der den Aufstieg ins Sechzehntelfinale bedeuten würde. Sofia Polcanova (3:0 gegen Zauresh Akashev), Liu Jia (3:0 gegen Sarvinoz Mirkadirova) und Karoline Mischek (3:1 gegen Anastassiya Lavrova) feierten souveräne Siege. Die Gruppenphase wird am Dienstag gegen Australien abgeschlossen.

Herren praktisch aufgestiegen

Nach dem souveränen 3:0 über Algerien blieben Robert Gardos, Daniel Habesohn und Andreas Levenko auch gegen Australien ohne Satzverlust. Somit ist die Auswahl von Teamchef Chen Weixing vor dem Sonntagspiel gegen Gruppenfavorit Frankreich voll auf Aufstiegskurs. Zumindest das Sechzehntelfinal-Ticket hat die Auswahl so gut wie fix in der Hand. Aber der Gruppensieger steht fix im Achtelfinale.

 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen