Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
close
 

 

Meilenstein für Polcanova

Freitag, 29. März 2024
 

Souverän setzt Sofia Polcanova beim mit 300.000 Dollar dotierten WTT Champions Event in Incheon (KOR) – nur die besten 32 Spielerinnen der Welt sind dafür qualifiziert – ihren nächsten Meilenstein. Durch das 3:0 über die Brasilianerin Bruna Takanashi bucht die Europameisterin erstmals ein Viertelfinalticket in dieser hochrangigen Turnier-Serie. Nun aber wartet am Samstag die Nummer drei der Welt, Wang Yidi (CHN), als Gegnerin.

Nach dem großartigen 3:2-Erstrunden-Sieg nach einem 0:2-Rückstand gegen Shin Yubin (KOR) meinte Polcanova tags zuvor: „Ich bin ziemlich stolz, weil ich bis zum Schluss gekämpft habe und das Spiel umdrehen könnte. Wenn ich 2:3 verloren hätte, wäre ich auch nicht so enttäuscht gewesen, ich wollte es auf jeden Fall besser machen als in den ersten zwei Sätzen. Zu Beginn war ich aus dem Rhythmus und ziemlich unsicher, habe mir zu viel Stress gemacht und wollte schneller spielen als sie. Gegen asiatische Spielerinnen ist das aber ein Fehler. Danach habe ich mich umgestellt und das richtige Tempo gefunden.“

Nun konnte die Olympiateilnehmerin von Tokio ihren Erfolgslauf in beeindruckender Manier fortsetzen und geht mit viel Selbstvertrauen in das Duell gegen die Chinesin Wang Yidi, die im Viertelfinale als haushohe Favoriten gehandelt wird.

ACHTUNG: Der gewünschte Beitrag kann aufgrund Ihrer persönlichen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt werden. Bitte akzeptieren Sie die entsprechenden Cookies, um die gewünschten Inhalte anzusehen.
(Instagram)

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen