Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
close
 

 

„Besonderer Moment“ für Franz

Dienstag, 2. April 2024
 

Im Dezember 2022 hatte sich Max Franz schwer verletzt und kämpft seither um das Comeback. Zu Ostern bereitete er sich selbst ein Geschenk.

„Endlich wieder mit Ski auf der Piste“, so das Ski-Ass via Social Media. Dazu postete er Fotos, die ihn auf dem Gipfel der Gasselhöh in Schladming zeigen. „Ein besonderer Moment, den ich mit meinem Doc, Dr. Jürgen Mandl, an meiner Seite erleben durfte. Danke für die unglaubliche Mini-Tour, die mir so viel bedeutet.“

Es sind kleine Schritte auf dem Weg zurück, Franz muss sich weiterhin in Geduld üben. Nach einer weiteren Operation im Dezember geht es immer weiter bergauf. „Der Knochen wird endlich stabil. Der Nervenschmerz ist mehr, aber das ist ein gutes Zeichen, es kommt mehr zurück.“

Beim Saison-Finale in Saalbach-Hinterglemm zeigte er sich zuletzt ebenfalls zuversichtlich: „Die letzten drei Wochen ist wirklich was weitergegangen. Ich kann länger am Stück gehen.“
Die Gipfel-Tour, genau 502 Tage nach dem folgenschweren Sturz, gibt Franz weiteren Rückenwind.

ACHTUNG: Der gewünschte Beitrag kann aufgrund Ihrer persönlichen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt werden. Bitte akzeptieren Sie die entsprechenden Cookies, um die gewünschten Inhalte anzusehen.
(Instagram)

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen