Menü ausklappen

 

 ARTIKEL VOM 28.11.2023

Neuer Coach für Marco Rossi

Die Minnesota Wild reagieren nach dem enttäuschenden Saisonstart in der NHL und entlassen Head Coach Dean Evason.

Nach 14 Niederlagen in den ersten 19 Saisonspielengab General Manager Bill Guerin den Trainerwechsel bekannt. Der 59-jährige Kanadier war seit 2018 bei der NHL-Franchise von Marco Rossi im Amt, erst als Assistant Coach und ab 2020 als Head Coach. Seitdem erreichte der ehemalige NHL-Spieler dreimal die Playoffs, kam dort jedoch nie über die erste Runde hinaus.

Evasons Nachfolger steht ebenfalls schon fest: John Hynes. Der 48-jährige US-Amerikaner wurde nach dreieinhalb Jahren als Cheftrainer der Nashville Predators im vergangenen Mai entlassen, nachdem die Preds letzte Saison zum ersten Mal seit 2013/14 die NHL-Playoffs verpasst hatten.

Rossi hatte zu Beginn seiner Karriere keinen leichten Stand unter Evason, in der aktuellen Saison genoss der Vorarlberger jedoch das volle Vertrauen und wurde sogar in die erste Linie befördert.

Zur Übersicht
Voriger Artikel
Aus einem Guss
Zur Übersicht

 
PARTNER DES ÖSTERREICHISCHEN OLYMPISCHEN COMITÉS
FacebookYouTubeInstagram
ÖSTERREICHISCHES OLYMPISCHES COMITÉ
 Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité – Privatsphäre-Einstellungen